title image


Smiley Re: Belastungsprobleme
>ich ging davon aus, daß aufgrund von Multitasking der Server zwar nicht schneller wird, aber die einfachen Abfragen paralell zu den aufwqendigen Abfragen bearbeitet.



Das kommt drauf an wo Dein Engpass liegt. Kann deine Anwendung nicht auf mehrere CPUs skalieren und ist es möglich sie auf zwei unterschiedliche DBs zu verteilen mag das gut gehen, hast Du ein IO Problem wird diese Maßnahme deine Sachlage verschlechtern, denn die Antwortzeit ist bekanntlich die Anzahl der wartenden Abfragen multipliziert mit der Zeit die eine Anfrage benötigt. Mehr Anfragen an die Disk - längere Wartezeit. Ist auch der Grund warum nach einem CPU Upgrade die Performance oftmals in den Keller geht, aber das nur so nebenbei ;-)



>Ich habe keinen Zugriff auf die DB Abfragen oder andere Berstandteile des Quellcodes



Dann vergiss das gleich wieder. Versuch aufgrund von Serverstatistiken herauszufinden wo dein Engpass liegt und mach einen Upgrade deines Systems. Da deine Handelsfähigkeiten so stark eingeschränkt sind, wär es wahrscheinlich am besten irgendwie die Useraktivität zu beschränken. Kontaktiere den Hersteller deiner Software und frag ihn welche Lösungsmöglichkeiten er vorschlägt. Einfach ne zweite DB zu installieren ist meiner Meinung nach weder sinnvoll noch praktikabel. Man kanns natürlich probieren wenn sich der Aufwand in Grenzen hält, aber ich würd zu allererst mal den Hersteller fragen.



Dim





Zitat Tom Kyte:
I have a simple philosophy when it comes to the Oracle Database: you can treat it as a black box and just stick data into it, or you can understand how it works and exploit it as a powerful computing environment.

OTN's "Greatest Hits" CD

SQL-Tips.de Das SQL-Wiki


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: