title image


Smiley Re: Bootbare CD mit Win98SE System möglich?
Hallo Metallhuhn :-)



die simpelste Methode um ins DOS zu kommen wäre die Verwendung einer Bootdiskette. Falls dies nicht möglich ist, dann läßt sie sich auch auf CD brennen. Mit Nero Burning ROM schaut das so aus:







Die Floppyemulation wird das verwendete CD-Laufwerk zum Diskettenlaufwerk degradieren, d.h. es bekommt den Buchstaben A und kann keine 'gewöhnlichen' CDs mehr erkennen. Im Rahmen des Bootvorgangs wird MSCDEX dem Laufwerk allerdings einen weiteren Buchstaben zugewiesen haben unter dem es als ganz normales CD-Laufwerk angesprochen werden kann.





Ein von CD bootfähiges Windows 98 ist AFAIK nicht möglich weil dieses Betriebssystem während des Ladevorganges auf das Bootmedium schreiben muß.



Es ist nicht möglich, 2 Partitionen anzulegen mit 1x DOS und 1x XP aufgrund VI



Der Bootmanager BootIt NG kann mehrere Betriebssysteme auf einer Partition verwalten indem immer nur die jeweils benötigten Startdateien an Ort und Stelle plaziert werden Wenn die Partition also nicht mit NTFS formatiert ist (damit kommt DOS nicht klar) und VI mitspielt, dann wäre das vielleicht eine Alternative zur Boot-CD...



btw, was ist denn das für ein dubioses DOS-Programm zu dem es keine Alternative gibt die unter XP läuft ?



mfg

Shield




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: