title image


Smiley verschiedene Wege:
Hallo Gabi,

Dein Datenbereich stehe in B1:D2

B1 = 1, C1 = 2, D1 = 3, E1 = 4 (für Jan-April)

B2 = 313, C2 = -87, D2 = 1027, E2 = 119



entweder: Du bildest daraus ein xy-Diagramm und lässt Dir damit unter "Diagramm-Trendlinie" hinzufügen eine Trendlinie einzeichen, die Du unter Optionen auch dazu bewegen kannst, die Formel "preiszugeben". Damit kannst Du dann der Wert z.B. für Monat 5 berechnen.

Oder:

In Zelle B8 zunächst schreiben

=RGP(B2:E2;B1:E1)

dann diese Zelle und die danebenliegende C8 markieren und mit "Strg-Shift-Return" abschließen.

Du solltest jetzt in C8 in Deinem Fall "53,2", in D8 "210" stehen haben.

Für Deine Prognosemonate gilt:

Der gesuchte Wert ist: 53,2 mal Monatszähler (für Mai zB Monatszähler = 5) + 210

im Rahmen einer linearen Regression.

Gruß RalfK

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: