title image


Smiley Re: Gehaltsunterschied innerhalb Abteilung / Verhalten
Also ich sags mal recht deutlich: das ist doch völlig normal und auch nicht unbedingt verwerflich.

Es geht im Zweifel auch nicht darum dass dir zu wenig sondern ihm zu viel bezahlt wird.

Und das kann etliche Gründe haben.

Wird dringend jemand gesucht ist man auch mal bereit mehr hinzulegen, kann sich derjenige zudem noch gut verkaufen, gibts natürlich deutlich mehr.

So ist das Leben...

Was glaubst du wieviele hochbezahlte "Experten" aus der IT-Boomzeit noch in den Firmen hocken während ähnlich qualifizierte mit deutlich geringeren Gehältern eingestellt werden ?



Jetz zum Chef gehen und unbedingt mehr Geld wollen halte ich für den falschen Ansatz, auch wenn ich es natürlich nachvollziehen kann.



Betrachte es wie gesagt nicht ausschliesslich von dem Standpunkt dass du zu wenig kriegst.



Wenn es irgendwann mal zu betriebsbedingten Kündigungen kommt wärest du auf jeden Fall im Vorteil.



Womöglich machst du dir jetzt nur alles kaputt und kriegst bei der nächsten Firma auch nicht mehr oder sogar weniger.

Du solltest dir nicht überlegen ob du ggü. deinen Kollegen zu wenig verdienst, sondern ob du generell zu wenig bekommst.



Nur so als Denkansatz aus einer andren Perspektive.



Cisco

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: