title image


Smiley Re: Gehaltsunterschied innerhalb Abteilung / Verhalten
Es gibt noch eine ganz andere Möglichkeit: die Firma will Dich loswerden!



Möglicherweise bist Du doch nicht ganz so unersetzlich wie Du glaubst. Dieses Thema kann man nämlich selbst am Schlechtesten beurteilen!

Möglicherweise hast Du die Gehälter Deiner Kollegen doch nich ganz so zufällig herausgefunden wie Du glaubst! Vielleicht ist das Genze eine Falle, um Dich zu einer Kurzschlussreaktion zu zwingen (Erpressungsversuch) und Dich dann auflaufen zu lassen, so dass Du irgendwann kündigen musst!

Veilleicht wird die Tochter der Exgeliebten des Abteilungsleiter innerhalb des nächsten Jahres mit dem Studium fertig und braucht einen Arbeitsplatz? Da bist Du dann plötzlich ganz schnell austauschbar! Und kündigen können Sie Dich ja nicht so einfach!

Und leider sind die meisten Chefs zu feige, um zu sagen: "Herr Tom79713, wir würden uns gerne von Ihnen trennen. Bitte suchen Sie sich doch innerhalb der nächsten 8 Monate eine neue Arbeit. Sie können die Firma dann auch kurzfristig verlassen!"



Ich befinde mich momentan in einer ganz ähnlichen Situation: ich habe zufällig herausgefunden, was ein Kollege verdient, der mit mir vergleichbar ist. Der hatte tatsächlich 1/3 mehr als ich! Ich bin ganz ruhig geblieben und habe einige Wochen später dann in einem sehr sachlichen Gespräch versucht, mein Gehalt etwas zu steigern. Die haben sich auf nichts eingelassen! Das Angebot war dann: wenn ich bereit bin künftig 44 Stunden (anstatt 40) in der Woche zu arbeiten, dann wäre die Firma bereit mir 5% mehr Lohn zu bezahlen!

Ich habe mir dann Bedenkzeit erbeten (ok, ich stand kurz vor einem Affektmord :-) und das Gespräch abgebrochen. Mein alter Arbeitsvertrag ist ja weiterhin gültig. Ich bin jetzt 40 Stunden/Woche anwesend und schiebe eine lockere Kugel. Natuerlich nicht so locker, dass man mir das negativ auslegen könnte!



Was mich an dieser Geschichte am Meisten gestört hat, ist die Tatsache, dass keiner der hohen Herren mutig genug war, mit mir Tacheles zu reden!



Mittlerweile habe ich auch erfahren, dass der Neffe des Chefs Ende des Jahres sein Studium abschließen wird und in die Entwicklungsabteilung einsteigen wird. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!



So ähnlich könnte es doch bei Dir auch sein!



Braucht jemand einen Dipl. Inf. (FH) im Grossraum F - AB - Wü ???

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: