title image


Smiley Re: Off-Topic: Personalausweisnummer (D)
Du bekommst zum Teil eine neue Nummer, zum Teil bleibt die gleich.



Die Nummer besteht aus 3 Blöcken, in denen 4 verschiedene Daten angegeben sind Plus 4 Prüfziffern.



Die ersten 4 Ziffern stehen für deine Stadt oder das Amt, welches den Ausweis ausgestellt hat. Die ändern sich also nur, wenn Du umziehst

Die nächsten 5 Ziffern sind für Dich. Also es ist Deine Nummer beim Amt. Die ändert sich auch nur beim umziehen.

Dann kommt eine Prüfziffer nach dem 731-Quersummen-Prinzip. Das "D" Steht für Deutschland.



Die ersten 6 Ziffern im 2. Block sind dein Geburtsdatum rückwärts. Die 7. Ziffer ist wieder eine 731-quersumme.



Die ersten 6 Ziffern im 3. Block ist das Ablaufdatum rückwärts. Das ändert sich somit mit einem neuen Ausweis. Die 7. Ziffer ist wieder ne 731 Quersumme.



Die letzte Ziffer bestimmt nicht (wie oft behauptet) wie oft es Deinen Namen gibt, sondern das ist wiedereine 731-Quersumme.



731-Quersumme heißt, daß du die 1. Zahl 7 mal nimmt , die 2. Zahl drei mal und die 3. Zahl nur einmal. Und dann halt einmal die Quersumme errechnen und davon die Einerzahl nehmen.



Damit errechne ich Dir im Kopf ne gültige Ausweisnummer. ;) Ok, mit nem Taschenrechner wird es einfacher, aber ein Bleistift reicht auch...



Grüße

Dennis

Signatur:
Mail mir: klick (Spamschutz: Bitte den ersten . mit dem @ austauschen.)
Dennis Böge Heisefizierung

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: