title image


Smiley Re: Win XP Verbindungsprobleme WLAN
Hallo Quinoman,



damit können wir ja einen Verein gründen, sobald sich noch ein oder weitere Leidtragende einfinden.



Seit heute früh traktiert mich die FritzBox 5050 fon (Kabel-Netzwerk) ebenfalls immer wieder mit den schrägsten Meldungen und jenem gefürchteten weißen Kreuz auf rotem Grund. Firmwareupdate und Kabelaustausch sowie Neuinstallation der Netzwerk- und USB-Komponenten brachten nichts - und dennoch bin ich hier und jetzt im Web und im Schoße der -Foren; sogar der DSL-Monitor, die Diagnose und der Webtest funktionieren einwandfrei.

Wahrscheinlich haben sich die Koryphäen der Internet-Provider für den Vatertag freigenommen oder wanken bereits im Delirium durch die Serverräume - pardon, DSL-Ops, im Grunde bewundere ich täglich euere Leistungen zur Aufrechterhaltung einer störungsfreien Telekommunikation.



Momentan ist's Böxle wieder grün, da ich ein wenig mit DFÜ Speed v2.2 (Freeware) "herumgespielt" habe. Den DFÜ-Optimizer habe ich unter Windows XP nicht mehr installiert, da er gegenüber vorgenanntem Tool schon unter Windows 98 SE doch etwas "mager" abschnitt.



Ich tippe mal auf workstationunabhängige witterungsbedingte Knoten- oder Leitungs-/Luftraum-Störungen, welche uns perfekt Konfigurierten nerven.

Grüße aus Tübingen RoM

"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."

Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. *28.04.1874 in Jièín (Böhmen), heute Tschechische Republik +12.06.1936 in Wien, Österreich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: