title image


Smiley Re: tar Pfadlängenbegrenzung?
hi,



also was bei mir auch fast immer zum abbruch fuehrt sind sonderzeichen bzw. leerzeichen

im pfad bzw. dateinamen.

an die grenzen der pfadlaenge bzw. deren tiefe bin ich noch nie gestossen.



lg

slacki



perl -e 'print $i=pack(c5,(41*2),sqrt(7056),(unpack(c,H)-2),oct(115),10);'


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: