title image


Smiley Re: Was haltet ihr von der angeplanten "Väter"monatsregelung beim Elterngel
Also in Schweden geht das ja wohl seit Jahren. Ich kann mich jedenfalls nicht an einen Staatsbankrott erinnern...



Außerdem sollen das ja nicht ausschließlich Vätermonate werden. Wenn die Mutter wenigstens zwei Monate nimmt und nicht die ganze Babybetreuung dem Vater aufbürdet, dann wird das Geld ja auch gezahlt.



Ist das Ehegattensplitting, das eine Alleinverdiener-Ehe bevorzugt, eigentlich keine Einmischung in die Famile?



Bisher habe ich in der Diskussion keinen Vater gelesen, der sich freut, endlich eine Chance für eine gemeinsame Zeit mit seinem Kind zu bekommen.



Und man kann so eine Auszeit sehr wohl organisieren. Wenn jemand unters Auto kommt, muß das von heute auf morgen gehen. Zwei Monate Elternzeit lassen sich ca. ein halbes bis ein Jahr vorher planen.
Viele Grüße Copilot


G 6 im Gruppenfoto 2008
Womit ich meine Zeit sonst so verbringe
Urlaub für Brandenburger Staatsdiener

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: