title image


Smiley mach ich!
wir waren ja schon x mal da, es lohnt sich wirklich, ist aber recht voll.

Am besten, man geht etwas früher so gegen 17.00 Uhr. Dann wirds aber auch ein langer abend für die Kiddies...



Klar, die Eintrittspreise sind heftig, aber Hagenbeck muß sich selber finanzieren, es bekommt keinen Zuschuß vom Hamburger Staat. Nur das neue und wirklich wahnsinnig tolle Orang-Utan Haus wurde bezuschußt.



Dort steht man den Orangs wirklich Auge in Auge gegenüber, sie sind sehr neugierig und "kommunizieren" per Blickkontakt. Sie können sich aber auch verstecken wenn sie wollen... tun sie aber nicht ;-)



Am besten ist, man macht sich gleich am anfang des Besuches einen Plan, wo man hingehen will. Viele Spektakel finden in nur kurzen Zeitabständen statt und man irrt schonmal dumm rum, um den Platz zu finden, den man sucht bzw das was man sehen möchte.

Es gibt kleine Pläne an der Kasse. Einfach zuerst mit allen beratschlagen, wer was sehen will und dann per Schreiber den Weg markieren, sonst wirds chaotisch!



Grüßchen

Christine



















geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: