title image


Smiley Die Schwierigkeiten reissen nicht ab
Man sollte sich halt nicht zu früh freuen...



Meine Stute hat nicht genug Milch. Mein Fohlen sieht aus wie Haut und Knochen. Jetzt hat der Tierarzt sie gestern angespritzt, was homöopathisches bekommt sie auch noch, ausserdem jede Menge Kraftfutter, aber es tut sich einfach nichts...



Gestern haben wir den Kleinen das erste Mal zugefüttert.



Der Tierarzt hat ihm Blut abgenommen, um zu überprüfen, ob er überhaupt genug Abwehrstoffe bekommen hat. Sonst müssen wir heute noch Antikörper aus Blutplasma gewinnen und per Infusion verabreichen...



Ich bin völlig verzweifelt. Der Kleine ist so süss und so ein Kämpfer...



Halt euch auf dem Laufenden...



Sandra

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: