title image


Smiley Compaq PC - Boot-Problem
Hallo zusammen!

Folgende Frage: neulich habe ich einen gebrauchten Compaq PC gekauft (COMPAQ Deskpro mit PIII/450 MHz). Ich habe mich dann schon mal darüber geärgert, dass der keinen "normalen" BIOS, sprich keinen AMI oder AWARD-BIOS, wie ich sonst gewohnt war, hat. Gut, halb so schlimm, damit habe ich mich abgefunden. ;-)Nur kam beim Öffnen des Gehäuses die nächste Überraschung: die zwei IDE-Kabel, jeweils für FP und CD-ROM-Lw, hatten nur einen Anschluß!! Auch halb so schlimm, denn ich hatte ein Kabel mit 2 Anschlüssen hier, also konnte ich eine 2. FP anschließen. Und jetzt kommt mein Problem. Ich wollte mit Partition Magic, bzw. Bootmagic so das System auf der 2. FP booten. Und das hat nicht geklappt. Meine Überlegung war dann, dass Partition Magic vielleicht Probleme mit dem Compaq-BIOS hat und dann habe ich den Paragon-Festplatten-Manager installiert und das Pb bestand nach wie vor: beim Bootmenü kann ich zwar das System wählen, das ich booten will, das Programm lädt aber immer die erste FP, ohne irgendwelche Gründe, bzw. Fehlermeldungen :-(

Jetzt seid Ihr an der Reihe: was soll ich jetzt tun (vorab: PC wegschmeissen kommt nicht in Frage!!)

Danke EuchChris

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: