title image


Smiley T-SQL: Stored Procedure auf Stored Procedure
Hallo zusammen,



in Sachen SQL Server stehe ich noch ziemlich am Anfang:



In Access kann man folgendes machen (vereinfachtes Beispiel)



Abfrage1: "SELECT ABT_Nr FROM TAB_Abteilungen"

Abfrage2: "SELECT ABT_Nr From Abfrage1 WHERE Abt_Nr > " & @MeinParameter



Mit dem 'Stapeln' solcher Abfragen erreicht man, dass aufwendige SQL - Statements nur an einer Stelle gepflegt werden müssen.



Im SQL Server kann man Stored Procedures auf Basis von Views erstellen, soweit klar.

Allerdings kann ich in meinem Fall bereits Abfrage1 nicht mehr als View abbilden, da schon 1 Parameter mitgegeben werden muss. Nun will ich ähnlich verfahren und suche die Möglichkeit, etwa sowas zu machen (Pseudo - Code):



...

As



SELECT * FROM Exec proc_1(@MeinParameter1) WHERE Abt_Nr > @MeinParameter2



Kann man eine Stored Procedure in einer 2. Stored Procedure verwenden, wenn diese nicht nur einen einzelnen Wert, sondern eine Datenmenge zurückgibt?



Die Alternativen mit dyn. SQL sind mir soweit bekannt. Ich würde es aber - wenn möglich - auf dem o.g. Weg machen wollen. Hat jemand einen Hinweis dazu?
Mit freundlichen Grüßen aus Wuppertal

Walter Grimm EasyPointer

MS Access 2000/XP, MS SQL Server 2005, Windows XP
C#.Net 2.0 - VS 2005 Std
Bitte immer Erfolgs- oder Misserfolgsmeldung abgeben
++ Emails und Dateianhänge bitte nur nach Absprache ++

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: