title image


Smiley Excel aus VB öffnen und Makro ausführen
Hallo zusammen,



ich schreibe gerade ein Programm in VB 2005 Express. Dort soll Excel gestartet und eine definierte Datei geöffnet werden. Direkt nach dem Start soll ein Makro gestartet werden.



Mein Problem ist nun, dass ich das Makro nicht in das zu öffnende Workbook legen kann, da die Datei während des Makro-Runs mehrmals gespeichert wird. In diesen Dateien soll das Makro nicht ausgeführt werden.



Zudem schliesse ich das Workbook während des Makro-Runs um die Datei dann in eine Zip-Datei zu packen (geht mit geöffneten Dateien nicht).



Mein ganzes Makro liegt also in einem Modul in der PERSONAL.XLS.



Die einzige Möglichkeit sehe ich momentan darin, von VB eine Datei generieren zu lassen und in Excel dann auf Vorhandensein zu prüfen und anhand dieser Datei das Makro zu starten oder nicht. Aber das halte ich nicht für die eleganteste Lösung.



Das ganze VB-Programm soll nach der konfiguration alles alleine machen. Soll heißen, ich starte Excel aus VB heraus und warte bis es wieder beendet ist. In Excel soll also nach möglichkeit keinerlei Meldung auftauchen.



Jemand ne Idee, wie ich das realisieren könnte?



mfg glitzi

"Ich glaube, manchmal gibt es einfach nicht genug Steine"

Forrest Gump



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: