title image


Smiley Wie füllt man seine arbeitssuchende Zeit?
Hallo und guten Morgen,



also ich bin mit 26 immernoch Berufseinsteiger.Ja nicht so ungewöhnlich,nur bin ich eben kein Student.

Ich hab 2 Ausbildungen-als Bürokaufmann und Fremdsprachenkorrespondent.



1.Ich möchte also über Zeitarbeitsfirmen einsteigen.Welche sind denn empfehlenswert?Wer hat Erfahrung?Wird man da nicht ganz schnell Aktenleiche,muss man also immerwieder nachhaken?

Und kann man vielleicht davon ausgehen,das über Zeitarbeitsfirmen heute sehr viel läuft,die sieben aus und schicken den Rest zum Vorstellungsgespräch?

Hab bis jetzt Dis-Ag und randstad angeheuert.



2.Wie fülle ich meine arbeitssuchende Zeit am Besten aus?

Mit ehrenamtlicher Tätigkeit?;mit Kursen(kosten Geld) und wenn ich selbst zuhause lerne,dann hab ich keinen Nachweis?;

mit Praktikas(ziehen sich hin wie Kaugummis,man wird ausgebeutet und erhält nichts für)?.



Vielen Dank für eure Tipps.



Matthias

geschrieben von

Anhang
Bild 13064 zu Artikel 602653

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: