title image


Smiley Problem mit Plattenspieler an Verstärker?
Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich höre gelegentlich mit einem alten Plattenspieler, Dual 1219 Typ CK 20, meine Platten über meinen Verstärker, Pioneer A-303R. Ich habe den Plattenspieler mit 5-Pol-Ausgang über einen Adapter mit Chinch mit dem Verstärker verbunden.

Seid neuestem jedoch bekomme ich nichts mehr zu hören, nur noch ein Brummen, wenn der Plattenspieler angeschlossen und der Verstärker auf Phono gestellt ist.

Kann es sein, das der Vorverstärker meines Verstärkers so mir nichts dir nix kaputt wird? Wenn ja, warum?

Hat das was mit der Erdung zu tun, da der alte Plattenspieler nicht gesondert geerdet ist? Muss er überhaupt gesonder geerdet sein? Wie ist das mit der Erdung? Neuere Plattenspieler muss man ja erden. Warum?

Wenn ich nun den Plattenspieler an einen anderen Verstärker anschließe funktioniert er. Kann es nun sein, dass dies einige Zeit gut geht und der Verstärker aufgrund des Plattenspielers wieder kaputt wird???

Kann ich das Problem mit einen externen Vorverstärker beheben? Welcher käme dann hier in Frage? Er sollte vorallem eben auch günstig sein. Vielen Dank schon mal an alle

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: