title image


Smiley Ungebetener Gast (Wespe/Hornisse) - was tun damit ?
Hallo (Haus-)tier-Experten,



ein besonderes "Haus-Tier" und gleichzeitig ungebetenen Gast hatten wir heute Abend in unserem Wohnzimmer (krabbelte ziemlich lange an der Lampe entlang, wenn das Licht ausgeschaltet wurde, flog sie ziemlich unkontrolliert und mit "ohrenbetäubendem" Flügelschlag durch's Wohnzimmer ) :



Es handelt sich entweder um eine sehr grosse Wespe oder um eine Hornisse (was ich eher glaube).



Das Tier ist ca. 3cm lang. Mit Hilfe eines Sprays und einer grossen Schüssel konnten wir sie einfangen. Da sie evtl. aggressiv ist, ließen wir sie noch nicht frei.



Hier noch einige weitere Fotos auf einer eigenen Webseite



Was machen wir jetzt mit ihr ? Weit entfernt vom Haus freilassen und hoffen, dass sie uns zum "Dank" nicht gleich sticht ? Auf keinen Fall darf sie in der Nähe der Wohnung (also Balkon oder direkt hinter dem Haus/Garten) freigelassen werden, da die Gefahr besteht, dass sie wieder in die Wohnung fliegt und Grisu sich auf sie stürzt und sie sich erfolgreich mit einingen Stichen gegen unseren wilden Racker zur Wehr setzt...



Hornissen stehen übrigens unter Naturschutz, das ist uns auch bekannt. Solch ein "Prachtexemplar" würde ich aber auch nicht kaputtmachen, wenn es nicht unbedingt sein muß.



Was meint ihr, um welche Art Insekt (Wespe, Hornisse) es sich handelt und was man mit ihr machen sollte ?



Danke für euren Rat !

Grüße, NoNet

  1,2,3 - kleine Excelei :   Infos + Anmeldung zum Jährlichen Exceltreffen



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: