title image


Smiley Re: Bestimmte Bilder werden nicht mehr geladen / Browserunabhängig
>> Nach einer Neuinstallation kannst Du aber sagen, dass Dein System nicht mehr

>> kompromittiert ist, es ist dann in einem vertrauenswürdigen Zustand, nat.

>> nur dann wenn von vertrauenswürdigen Medien neu aufgesetzt wurde.



Sorry, da muss ich dir teils widersprechen.

Okay, du magst Recht haben, wenn du nur Windows drauf machst und vielleicht noch nen Office Paket. Aber es fängt schon bei sonstigen Tools, Freeware Software ect an. Oder als brisantes Beispiel: Sony's Root-Kit-Artiges XCP von Audio CDs. Wäre von dir vor Bekanntwerden wohl auch als "vertrauenswürdig" eingestuft worden nehme ich an?



Oder irgendwelche Downloadmanager, die irgendwelche Spyware mit sich bringen, aber auch aus seriösen Quellen stammen und oft auch durch Presse positiv bekannt sind.



Was ist vertrauenswürdig, was nicht?



Wenn ich eine Sicherheitslücke durch einen Schädling habe, ist das dann vom Prinzip her nicht das Gleiche, als wenn die vertrauenswürdige Software diese Sicherheitslücke schon mit sich bringt (und eben nicht durch Updates zu beheben ist, da noch nicht bekannt)?



Ich finde das scheinbar hier verbreitete Denken von wegen "wenn mans hat, ist alles zu spät" schlicht und einfach ziemlich übertrieben. Wenn der Schädling nachweislich leicht und rückstandsfrei zu entfernen ist - gilt dann der Grundsatz "jetzt kann man sich nicht mehr sicher sein" denn genauso?



Wenn du dir eine normale und harmlose Erkältung einfängst, Resettest du dein Leben dann auch gleich? Du weißt doch auch, dass das durch Medizin leicht zu beheben ist.



Sorry, will hier keinem auf die Füße treten. Diese Diskussion ist auch ziemlich müßig und unnötig. Jeder hat seine Ansichten. Eure finde ich persönlich eben ziemlich übertrieben, da ihr damit einen großen Teil von "seriöser", verfügbarer Software in Frage stellt und als unnütz abtut.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: