title image


Smiley MSI S262
War zwar selbst eine halbe Stunde vor Schließung (die knappen Öffnungszeiten abends sind in Zeiten gelockerter Ladenöffnungszeiten ein vieldiskutiertes Ärgernis hier) noch ziemliches Gedränge am Stand, aber ein wenig befummeln konnte ich das Ding dann doch.



Also ein kleines Schmuckstück ist das MSI S262 vom Optischen her ja allemal. Doch sind da einige Punkte, die mich persönlich ein wenig stören würden. Zum Einen das Display, das meiner subjektiven Meinung nach etwas zu stark spiegelt. Zum Zweiten liegt die Enter nicht wie bei meinen ThinkPads wie gewohnt am rechten Rand, sondern in der vertikalen Tastenreihe daneben, und die Shift nach links versetzt darunter. Zum Dritten mag ich die USB-Ports lieber hinten oder seitlich hinten, nicht wie hier seitlich vorne, da dann der Arm immer über die Kabel schleift (ich nutze meist einen kleinen Trackball). Seitlich links hinten ist auch das DVD-ROM; die Ausfahrmechanik macht keinen allzu stabilen Eindruck, kann aber sein, dass dies durch das zigmalige Ausprobieren aller möglichen Leute herrührt. Das Lüftergeräusch ist relativ leise; Vollasttest war nicht möglich, da nur ein wenig Krimskrams installiert war. Als positiv würde ich den doch ganz guten Ton beurteilen, der allemal besser als bei meinen IBMs ist.

Summa summarum macht das Teil schon was daher, doch hatte ich beim Anfassen nicht unbedingt dasselbe beruhigende Gefühl, wie bei meinen robusten TPs. Möglich, dass dies auch am Gehäusematerial liegt, das nach Aussage eines Stand-Typen aus einer Alu-Magnesium-Legierung bestehen soll, sich aber arg dünnwandig präsentiert. Ach ja, und noch nicht mal deutschsprachige Prospekte hatten sie dort liegen.



So, jetzt noch ein paar News checken und dann mal was essen.
Salvo errore et omissione (Mit Vorbehalt von Irrtum und Auslassung)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: