title image


Smiley Re: Wie kommen Masseschleifen zusammen und warum sterben andere Geräte dara
Hi!



Jetzt wirds spannend mit der "Ferndiagnose". Das Problem, was ich vermutet habe ist es nämlich nicht. Du hast ne "saubere" Brückenschaltung gemacht *lob* - nicht den "Huddel" ohne invertierende Vorstufe, den man dazu gelegentlich im Internet findet.

Bin mir zwar bei deiner Vorstufe nicht ganz über die Dimensinoierung der beiden OPs im Klaren - war zufaul nachzzurechnen - aber haben die beide den gleichen Verstärkungsfaktor? (nachmessen bitte)

du hast für die Brücke dann den "eigentlichen" Eingang R und Eingang L miteinander "vertüddelt" und masse auf Masse gelegt, richtig?

Wozu hast du nen Widerstand in der Masseleitung am Vorstufeneingang?



Kanst du am Eingang eine Spannung gegen Masse messen wenn nichts angeschlossen ist?



Dann miss mal ohne das was außer den 230V angeklemmt ist bitte zwischen Gehäuse und PE (die sind ja nicht verbunden sagtest du) ob da ne Spannung messbar ist. Das gleiche machst du bitte beim Mischpult.



Ist es möglich, dass du irgendwo einen Gehäuseschluss hast? (z.B. Isolierung zwischen Kühlkörper und Transi nicht ok). Dann lägen 40V gegen Masse auf dem Gehäuse - die können dann wenn das Gehäusemit nem anderen Gehäuse verbunden wird (entweder über PE oder durch gehäusekontakt oder n Masseanschluss der als Verbindung angeschraubt wird (hatte man ja mal an manchen Geräten). Wobei ich inzwischen fast eher an einen Mischpultdefekt glaube - denn bei dem oben beschriebenen Szenario hätte es vermutlich auch deinem Verstärker etwas mitgegeben.

Oder wenn PE nicht angeklemmt ist - kann der irgendwo wild in der Gegend baumelnd irgendwo dran kommen?



Schreib mal bitte deine Messergebnisse.

Solltest du hier in der Gegend wohnen (rund um Köln, Düsseldorf, Essen usw könnten wir uns auch mal zusammensetzen und auf fehlersuche gehen. 4 Augen sehen ja bekanntlich manchmal mehr als 2 und Ferndiagnose wird langsam problematisch.



Gruß

Carsten

Vermeintliche Tippfehler in diesem Posting sind keineswegs Rechtschreibfehler sondern Vorschläge für die nächste Rächtschraiprevorm ;o)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: