title image


Smiley Re: Der offensichtliche Neid auf HartzIV-ler ist wirklich entzückend
Ist eben wie früher bei der Sozialhilfe,da wurde auch immer nur rumgeplärrt das man nur die Summe X bekommen würde.Das dann noch was weis ich alles dazukam fiel ganz beiläufig unter den Tisch.

Für knapp 2000 Netto muß man auch in BW noch einen ganz guten Job haben,ohne Schichtarbeit wird es da auch ganz eng für einen normalen Arbeiter.In Deutschland läuft einiges gewaltig aus dem Ruder wenn man fürs Nichtstun mehr bekommen kann als beim arbeiten.Immerhin gibt es gelegentlich welche die offen zugeben das sie mit der Stütze mehr haben als beim arbeiten,denen kann man kaum Böse sein.Das haben ja nicht sie verbockt sondern Andere.

Was mir auch immer wieder auffällt,da wird im Fernsehen,Zeitungen und weis Gott wo noch gejammert das Harz IV zu niedrig ist.Alle die ich persönlich kenne Rauchen,einige Saufen und wenn sie im Fernsehen welche zeigen ist auch fast immer eine Kippe zwischen den Fingern und der Aschenbecher sieht nicht danach aus das eine Schachtel die ganze Woche reicht.Wenigstens das Rauchen aufzuhören und das Geld unterm Kopfkissen zu verstecken würde bei vielen schon helfen etwas auf die Seite zu bringen, wie auch bei Geringverdienern.

Womit man wieder beim Haushaltsbuch wäre.



Mfg.DUMIAU

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: