title image


Smiley Nein, kein TT-System... (Tipfehler beseitigt)
Schon die ganz normale PEN-Stützung, also Verbindung von HAK-PEN und PAS. Aber den PE (*) nicht mit aus dem HAK holen sondern von der PAS.



Elektrisch genau das selbe. Technisch hat's den Vorteil: Keine Probleme mit Klemmenzahl - und wenn die PEN-PAS-Verbindung bricht, zerfällts einfach in ein lokales TT, der Potentialausgleich ist nach wie vor da.



Insbesondere für Nachrüstungen IMHO sehr interessant, Hauptleitung und Zählerverdrahtung kann bleiben.



>Die Auftrennung im HAK wird durchaus schon von den meisten Elektroinstallateuren

>angewandt.

Naja - dann wären ja die Klemmen kein so ein Beschaffungsproblem?



Gruß

Didi



(*) Hier stand anfangs irrtümlicherweise PEN. Einen PEN oder N darf man natürlich immer nur vom Hausanschluß holen, nie von der Potentialausgleichsschiene!!!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: