title image


Smiley Re: dreieinhalb fragen
ich gehe mal davon aus, dass die anwendung als drucker angesprochen werden kann/muss. schau mal unter "start - einstellungen - drucker und faxgeräte", dort müsste vom pdfcreator ein druckerobjekt angelegt worden sein.



das heißt mit anderen worten, du lädst zunächst deine datei in word und wählst anschließend im druckerdialog den pdfcreator (bzw. das entsprechende druckerobjekt) aus. du solltest auch einmal überprüfen, ob der treiber einstellungen für das ersetzen von schriftarten hat. ggf. musst du hier für die hebräische schriftart "print as graphics" (oder ähnliches) eintragen, damit er die zeichen im pdf dokument korrekt anzeigt. aber versuch es erst einmal mit den standardeinstellungen (ich kenne den pdfcreator leider nicht).

--------------------

bis denne, JonesKorn

Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen. [Friedrich Dürrenmatt]

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: