title image


Smiley Re: Was ist der richtige Weg? Instanzierung einer Klasse oder nicht?
>Zum einen kann man JEDES Programm auch prozedural schreiben,

>d.h. deiner Argumentation folgend wäre OO überflüssig.

>Zum anderen ist für einen weiteren Entwickler das Schlüsselwort

>static eine sehr wichtige Information. Eine Klasse, die man

>im Grunde static deklarieren könnte, nicht static zu

>deklarieren halte ich für ungeschickt.



Das ist hier nicht der Punkt. Von wegen JEDES Programm prozedural, jedes Programm kann man als While-Programm schreiben. Wichtig ist aber, im Gegensatz zu Java, kann man sich in PHP aussuchen ob man OO nimmt oder nicht. Das macht OO nicht überflüssig, man kann sich aber das ganze Klassengesocks sparen wenn man die Vorteile von OO eh nicht braucht. Freilich, ich hab keine Erfahrung mit Riesen-OO-Projekten in PHP, aber wenns eben, wie in diesem Fall um die Prüfung des Logins geht, dann muss man dafür nicht OO verwenden.



>In einem Projekt, an dem ich zur Zeit Arbeite, findet sich z.B. ein

>Stochastikprojekt und in diesem gibt es z.B. eine static class für

>die Approximation von Standardnormalverteilungen. Die Klasse

>Normalverteilung wiederrum verwendet Methoden aus der Klasse der

>Standardnormalverteilungen ohne von dieser dafür eine Instanz anzulegen ... wozu auch.



Ich hab nicht gesagt static sei ohne Sinn, aber wie du selbst sagst gibt es bei dir so eine Klasse, nicht dass dein ganzes Projekt static ist. Wie gesagt, es kommt vor, aber der Bärenanteil ist non-static, zumindest bei mir ;)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: