title image


Smiley Re: Ist WPA ein sanftes Ruhekissen? (incl. Software-Tip)
Ich kenne mich damit eigentlich nicht aus, habe aber gelesen, dass WPA auf WEP basiert und auch knackbar ist. Auch der MAC-Adressenfilter bringt fast nichts. Sicher wäre nur zur Zeit WPA2. Leider habe ich auch noch einen Router, der nur WEP kann, zwar auch 256 bit, aber ob das was bringt? Außerdem muss man die Option auch an den WLAN-Adaptern der anderen Geräte zur Verfügung haben. Find ich schon echt frech, dass es im Handel üblich ist, dass man Router etc. mit knackbaren Verschlüsselungssystemen bekommt und dies noch nicht mal durch Firemwareupdates auf einen aktuellen Stand bringen kann.





Peter

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: