title image


Smiley Re: naja
Wenn ich dagegen aber die "Sakrotan" und Febres Werbung sehe, meine ich, dass das sowas von übertrieben ist. hier wird Geld mit den Ängsten der Menschen verdient und dadurch Allergien etc. noch verschlimmert.



Du hast recht, viele Krankheiten enstehen dadurch, dass man dauerhaft von giftigen Sotffen umgeben ist.

Allerdings enstehen nach meiner Ansicht genausoviele Krankheiten dadurch, dass man viel zu "steriel" aufwächst.

Ich habe als Kind (bin jetzt 19) noch Sandkuchen im Sandaksten gebacken und den gegessen. Regenwürmer machte ich nciht so gerne, die waren imemr so glitschick.

Und bei einem Kumpel war der ganze Bauernhof ein großer Spielplatz vom kuhstall über den Miesthaufen bis zur Küche.



und was hat mir das geschadet?

Bisher nichts, keine Allergien, keine Krankenheiten (außer Masern, Windpocken etc. [ich wurde nur gegen das geimpft, was Vater Staat vorschreibt]) keine anderen Leiden.

Mir gehts noch sehr gut, wie den meisten aus meinem Jahrgang.

Wenn man dann die heutigen Kinder so sieht... [die jetzigen 4-12 jährigen]



Gruß
HammeL
Ostfriese mit Leib und Seele.

Besser ein Schritt in die richtige Richtung, als gar keine Antwort.

Das ist nur ein Spiel, ich schiesse nur auf Polygone; ausserdem habe ich nach einer Runde Schach auch nicht das verlangen, jemand anderen wegzuschubsen, oder?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: