title image


Smiley Re: An alle vom Thread. Wo ist den die Grenze.
Nirgendwo ist die Grenze. Findet das (Klein)Kind Streichhölzer unter Aufsicht und zündet die gleich an und damit ein Haus... Pech gehabt. Selbst bis 13 jahren gibts da noch schöne Dinge. Daher setzen z.B. osteuropäische Klaubanden gerne unter 13jährige ein um auf Diebestour zu gehen, die darf die Polizei nichtmal festhalten geschweige denn dass sie verurteilt werden könnten. Apropo Existenzgefährdent: In einem Bericht vor einiger zeit stand, in Italien z.B. Neapel (aber wohl auch anderswo in anderen Ländern mit ähnlichen Gesetzen) setzen gewisse krimminelle Strukturen gerne Kinder unter 13 für Mordaufträge ein. da sie nicht schuldfähig sind werden sie auch nicht bestraft selbst wenn sie auf frischer Tat festgenommen werden.....

Aber wie sagte mal ein Richter zu einem unschuldig durch Sondereinsatzkommando verletzten Bürger Sie müssen eben dafür dass sie in einem Rechtsstaat leben auch gewisse Unannehmlichkeitren in Kauf nehmen. Soweit ich mich erinnere verwechselten die damals 2 mit 3tem Stock und nen ~20 Jährigen Alleinstehenden mit nem ~60jährigen Mann mit Ehefrau und der richter wollte genau wissen welcher der Vemummten ihm denn den Arm gebrochen hätte, denn Kollektivstrafe gäbe es nicht. Ne Entschuldigung vom Komando bzw Dienststelle oder sonstwem gabs auch nicht, gewisse Unannehmlichkeiten... gehören eben dazu und Institutionen irren sich nie.

Da es aber auch genügend "freundliche" Ausnahmen in diesen Bereichen gibt, sollte man gerade den Bazis in dem Metier ordentlich auf die Füße treten. mal sehen was bei der tollen WM so alles "schief" läuft.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: