title image


Smiley Re: Wärmepumpe ( Luft/Wasser ) für Altbau um 1970 als bivalente Heizquelle
Bei uns im Ort war heute eine Energiemesse und ich habe mich auch mit einigen Ausstellern unterhalten, weil man sich ja mal angesichts der Ölpreise über alternative Heizquellen informieren muss.



Nun ist es so, dass unsere Heizung 15 1/2 Jahre alt ist und bisher noch jede Überprüfung durch den Schornsteinfeger mit Bravour bestanden hat. Rein technisch ist also momentan eine Heizungserneuerung absolut nicht notwendig.



Und doch gab es einige Leute, die mir vorrechnen wollten, dass sich eine Erneuerung der Heizung zum jetzigen Zeitpunkt bereits nach 6 Jahren lohnen würde. Kein Rechenbeispiel war aber schlüssig und stimmig. Die wollten nur mein bestes... ;-)



...Geld nämlich.



Und so ähnlich wird es bei Dir auch sein.



Pit



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: