title image


Smiley du hast mich auch völlig falsch verstanden
ich habe ganz früher ein eigenes Objekt gehabt, das alle Parameter für die Benutzereinstellungen behinhaltete. Genau dieses Objekt habe ich dann serialisiert.

Wenn du das aber dann machst und speicherst, hast du einen definierten Speicheraufbau, in dem alle Parameter hintereinander liegen.



Gesetzt der Fall, du möchtest nun dieses Objekt nun um einen Paremeter ergänzen etc. dann kannst du dann deine alten Einstellungen NICHT mehr laden und es deinem neuen Objekt zuweisen. Es kracht da immer beim Serialisieren - verständlicherweise.





Was ich mit XML nun gemeint habe ist nicht, dieses zu serialisieren, sondern einfach als Datei zu betrachten, denn dann ist es scheißegal, welche Paare du reinknallst und wieder ausliest. Ergo: habe ich mich überhaupt nicht wiedersprochen.
Gruss
Mike


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: