title image


Smiley jetzt mal ne ganz blöde Frage ?
was ist denn das eigentlich für eine Schutzmassnahme, wenn PEN schon im Vertielerkasten in PE und N aufgetrennt wurde und KEIN RCD vorhanden ist ?



Bei der klassischen Nullung wird ja der PEN erst in der Steckdose aufgetrennt (bzw. zum Schutzleiteranschluss gebügelt) so dass im Fehlerfall ein Kurzschlusstrom fliessen kann, der die Sicherung haut.



In AT hats mal zwischend der Zeit der Nullung (bzw. der 2-Drahtinstallation ohne Schutzfunktion:das waren die ganz flachen Steckdosen ohne Schutzleiteranschluss) und dem FI-Schutz kurzzeitig mal den FU-Schutz gegeben. Aber eine 3-Draht-Installation (Phase, N und PE) ohne FI / FU kenn ich nicht.
Fuchsi

Alkohol ist keine Antwort, aber man vergisst beim Trinken die Frage !

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: