title image


Smiley Re: Au weia, das hört sich nach Ärger an
"und um Deine Daten brauchst Du Dir keine Sorgen machen."



Und warum nicht?? Ein PC wo womöglich private Daten drauf sind; diesen öffentlich zugänglich machen und dann keine Angst um die Daten haben -> das ist doch sehr fraglich.



Hier stellt sich vielmahr die Frage, ob es nciht sinnvoller ist einen PC zu nehmen, der nur für die Öffentlichkeit da ist. Dein eigenen so abzuschotten, dass Fremde da nichts verstellen ist anstrengender, als ein extra PC. Dieser wird jeden Morgen mit einem definierten Image versehen, da kann dann tagsüber drauf passieren was will



"Dein Provider wird aber bestimmt meckern"



Warum sollte der Provider meckern? Ob ich alleine 10 Std surfe oder 10 User 1 Std. ist dem egal. Ich muss ggf. nur das Volumen oder die Zeit bezahlen.



"Du musst zumindest mal Riesenlogfiles schreiben und die Zugriffe so protokollieren, dass Rückschlüsse auf den tatsächlichen Nutzer möglich sind. "



Da er nicht von jedem Kunden ein Personalausweis verlangen kann / will und kein Buch darüber führen will / muss welcher Kunde wann wie lange am PC war, ist das mit den Logfiles wertlos


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: