title image


Smiley Re: Das musst du mir etwas näher erklären...
Hi,



>Heute gabÂ’s z.B. nach Leberknödelsuppe einen Rehbraten mit Spätzle.

>Das verstehe ich unter einem anständigem Essen.



Ich weiss nicht wie du das meinst??? Leberknödel gibt's bei uns auch manchmal (aber nicht sooo oft) und Rehbraten mit Spätzle ess ich auch gern. Wildfleisch ist sehr hochwertig mit wenig fett und viel Protein. Dabei soll auch kein Rotwein fehlen. Nur Hausmannskost wie Blutwurst, gebratener Leberkäse und Co esse ich grundsätzlich nicht.





>Die ganzen "Halbfett" oder wie auch immer sich die Sachen nennen, sind nicht

in unserem Kühlschrank.



Deiner Beschreibung nach hast du keine Ahnung was das ist, gell? Halbfettmagarine hat statt 80% Fett nur 40% Fett und dabei auch Omega-Fettsäuren die sehr wertvoll für die Blutgefässe und das Gehirn sind, wie Vitamine usw. Ist doch gesünder als 80% fette Butter und schmeckt obendrein auch lecker.





>Wer weiß den wirklich was einen positiven Cholesterinspiegel bewirkt?



Diese HDL/LDL-Sache (Fett von Leber zu Gefäsen/Gefässe zur Leber) kennt man schon seit vielen Jahren. Pflanzliche Fette sind viel gesünder tiereische, das ist wissenschaftlich erwiesen.





>Ich gehe mal davon aus, länger auf der Welt zu sein als Du.



Keine Ahnung, ich bin 27.





>Was mir in den letzten jahrzehnten für Stuß erzählt worden ist, grenz an

Wahnsinn.



Man darf sich halt nicht zu viel erzählen lassen :)





>Diätprodukte sind künstlich reduziert, ich kann mir nicht vorstellen das

das wirklich gesund ist.



Keine Ahnung, ich esse keine Diätprodukte.





>Da esse ich lieber 1 oder 2 Wurstradl weniger, als 2 mehr von einer Diätwurscht.



Moment mal, ich sagte nie Diätwurst. Ich sagte Putenwurst bzw. Putenschinken. Das ist genau das selbe wie vom Schwein nur eben von der Pute. Und Pute hat eben mal weniger Cholesterin als Schwein, das ist ja nun wirklich nichts neues.





>Auf die Proteingetränke kann man verzichten.

>Für mich kein Wunder, wenn dann der "Stuhlgang" dünn wird.



Bitte um Erklärung/Begründung. Stammstischtipps helfen mir net wirklich weiter :)





>Nimm nicht alles ganz so Ernst, denn Essen kann und sollte eines der

höchsten Genüsse sein.



Ja, das find ich auch. Mir schmeckt auch was ich esse. Ich achte einfach nur darauf, dass ich nicht zu ungesund esse.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: