title image


Smiley Re: Wie kommen Masseschleifen zusammen und warum sterben andere Geräte daran?
Hi!



Nun auch noch mein Senf...

Ich denke auch, dass es hier sicher keine Masseschleife ist.



Ohne Koppelkondensator ist das immer eine kritische Sache, würde ich mich eher nicht trauen.

Zudem diene Brückenschaltung - kann schonmal ne kritische Angelegenheit sein was die Masse angeht - da schwebt doch eine masse zwischen den beiden Endstufen schätze ich mal oder??

Einfach mal nach Bauchgefühl: Ne Messung ob eine Gleichspannung am Eingang anliegt nützt dir herzlich wenig solange es kein Signal gibt.

Kann es sein, dass der MP3-Player ein schön symmetrisches Ausgangssignal hat - und dass dein Mischpultsignal etwas unsymmetrisch ist und eine der Stufen stärker belastet - also einseitig die Spannung stärker zusammenbrechen lässt und damit die Gleichstromeigenschaften verschiebt.



Zudemsolltest du schauen, ob dein Mischpult vielleicht ein Gehäuse hat,das auf PE liegt. Wie ist die Masse deines Verstärkers geschaltet? Liegt ne gemeinsame Masse auf PE? Die wird in ner Brückenschaltung auf nem Ganz anderen Potenzial liegen als der Anschluss am Eingang der auf die "Mischpultmasse" liegt. In dem Falle wird das Mischpult auch wieder sterben, wenn du nen Kondensator im Eingang hast.

Miss doch mal die gleichspannung zwischen Mischpultmasse und den beiden Eingangsanschlüssen deines Verstärkers!

(Ich komme darauf, weil der MP3-Player sicher KEINEN PE-Anschluss haben wird - egal ob Batterie- oder Steckernetzteilbetrieb.)

Mischpult und Endstufe hängen hoffentlich nicht an verschiedenen Wicklungen des gleichen Trafos? (wenn die nämlich untereinander verbunden sind, gibt es auch böse Spannungen zwischen den beiden Massen!)



Dritter Gedanke: Überprüf mal ob irgendwas schwingt! Wer weiß, ob sich da nicht was zwischen Mischpult und Amp aufbaut, was dann den Mixer killt.



Noch n Gedanke zur Brücke: Ich würde das Ding mit nem symmetrisch versorgten OP vorgeschalte betreiben. (Eigene Versorgung UNABHÄNGIG von der Endstufenmasse) - damit hast du zumindest nen klar definierten Eingang.



Gruß

Carsten


Vermeintliche Tippfehler in diesem Posting sind keineswegs Rechtschreibfehler sondern Vorschläge für die nächste Rächtschraiprevorm ;o)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: