title image


Smiley Re: Festplatte nach Absturz voll
Hallo

Danke für die Antworten.

Leider habe ich nichts gefunden ausser KCore-Datei die groß ist, aber das muss sie wohl. Wahrscheinlich befinden sich jetzt ca. 2,2GB Datenmüll auf meiner HDD ohne das Linux die erkennt und ich die somit nicht löschen kann. Wie war das bei Windows, wenn was net mehr funzt System neu drüberbügeln. genauso werde ich es machen. VIVA WINDOWS!

Da soll mir noch mal wer kommewn und sagen Linux ist eine Alternative zu Windows. Zu Windows 3.11 oder 95 ja aber net zu XP.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: