title image


Smiley Re: Warum Leitungsverluste wesentlich geringer, wenn Energie mit höher Span
Dasselbe wie unten, nur nochmal mit ein paar Gleichungen untermauert.

Die Verlustleistung ergibt sich zu Pv=U*I=R*I² (Ohmsches Gesetz: U=R*I=)

Die Stromstärke geht also quadratisch in die Gleichung ein.

Somit ist es sinnvoll, über eine höhere Spannung dieselbe Leistung P=U*I zu übertragen.

Gleichzeitig kann man auch noch an den Kabeln sparen, denn für deren Dimensionierung ist die Stromstärke entscheidend.



MfG Andi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: