title image


Smiley Re: FI-Schalter und hohe Belastungen
Hi,



>dass seit neuestem bei einem 40A RCD nur noch max. eine 25A Nachzählersicherung

>erlaubt ist.

Ja, das ist aber ne Österreichische Regelung - weil ja bei Sicherungen der 1,x-fache Strom ne Stunde lang fließen kann, auch das soll dann kleiner als Nennlast des FIs sein... Nach VDE darf man einen FI mit 40A auch mit 40A vorsichern. (Die Schweizer dürfen noch mehr, die argumentieren mit Gleichzeitigkeitsfaktor...)



Theoretisch aber guter Hinweis, für Österreich müßte man das beachten. Glaub ich aber nicht, bei euch gibts ja wohl kaum Installationen ohne FI.



Gruß

Didi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: