title image


Smiley Re: FI-Schalter und hohe Belastungen
also ein FI mit 40A Nennstrom darf nur mit 40A vorgesichert sein





Bei meinem letzten Zählerschrankprojekt (ich baue die Zählerkästen selber in der Werkstatt eines Elektrobetriebes) sagte mir der E-Meister , dass seit neuestem bei einem 40A RCD nur noch max. eine 25A Nachzählersicherung erlaubt ist.

Ist Anscheinend eine Forderung des Niederösterreichischem Energieversorger. Allerdings konnte er mir den Grund dafür auch nicht nennen.
Fuchsi

Alkohol ist keine Antwort, aber man vergisst beim Trinken die Frage !

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: