title image


Smiley Da gibt´s mehrere Möglichkeiten: Zunächst einmal baut das System...
... sich alles zurecht, was es so braucht, dann folgen Anwendungen, die beim SystemStart mit hochfahren und dann der Inhalt des AutoStart-Ordners.

Dann gibt es noch Programme (Windows und andere) die beim Hochfahren gewiße Strukturen auf Integrität testen und schließlich

einige, die das System auf bestimmte Voraussetzungen prüfen.

Den SystemTeil kannst Du beschleunigen indem Du Dienste abschaltest, die Du nicht benötigst. Dazu solltest Du Dich aber vorher

sachkundig machen z.B. da: http://www.ntsvcfg.de/



Anwendungen die beim Systemstart mit hochfahren ermittelst Du mit Tools wie "autoruns" (freeware). Um das automatische Starten

von Tools, die Du nicht automatisch starten lassen willst (in der Regel alles, was nicht Windows ist) zu unterbinden, entfernst Du einfach

den Haken in dem entsprechenden Kästchen.

Ich gehe davon aus, daß Du weißt, wie man den AutoStart-Ordner leermacht.

Bei den IntegritätsTests kannst Du wahrscheinlich nicht viel machen. Aber guck Dir doch mal an, was bei Dir im Hintergrund so abläuft.

Vieleicht ist da noch was, was man rausschmeißen kann.

Dann zum letzeten Punkt: Avira installiert ? Avira nimmt bei jedem Systemstart einen kompletten SystemScann vor (ggf. sogar bei jedem BenutzerKonten-Wechsel). Alles abschalten! Dazu mußt Du ggf. die erweiterte Konfiguration von Avira bemühen. Keine automatischen

Checks oder UpDates (Dran denken es von Zeit zu Zeit manuell zu machen)

GGf. bringt Dir eine DeFragmentierung noch was ein.



slan agus beannacht, CelticHarp

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: