title image


Smiley Re: Tatort "Außer Gefecht" vom 7.5.2006
Ich fand ihn interessant, hatte eigentlich einen (wie immer sehr unterhaltsamen) Standard-Tatort mit meinem Lieblings-Kommissaren-Duo erwartet, allerdings wurde recht schnell klar, dass dieser Tatort anders werden würde als die "gewöhnlichen". Mehr Psychothriller als Krimi, mit einem "Kommissar" als Bösewicht, mal was anderes. :o)

Das Thema Sterbehilfe wurde in meinen Augen etwas plump dargestellt, ziemlich viel Schwarz-Weiß-Malerei und bekannte Argumente. Auch wenn versucht wurde, die Beweggründe beider Seiten und auch menschliche Aspekte, mit denen das Thema zwangsläufig verknüpft ist, zu hinterleuchten, so wirkte die Geschichte doch etwas konstruiert.



Mein Fazit: Nicht schlecht und eine interessante Abwechslung, aber ein "normaler" Münchner Tatort (mit dem gewohnten Witz und Augenzwinkern) wäre mir lieber gewesen.



Gruß, mister-ac.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: