title image


Smiley Ich hab ihn mir auch angeschaut und ...
war positiv überrascht, weil ich eigentlich so ein Machwerk wie MI2 erwartet hab. War aber nicht so. Lag vielleicht auch daran weils ja kaum schlimmer werden konnte.

Tolle Action, sogar sowas wie eine Handlung dabei und gute Schauspieler - wobei der Cruise mich als Hollywood-Schauspieler nach wie vor nicht überzeugen kann.

Auch die Kamera nervte teilweise mit ihrem Rumgezitter und zu schnellen Bildfolgen. Ich fühlte mich dabei an den zweiten Teil der Bourne-Identität erinnert, da war das ja ununterbrochen so (da hab ich fast Augenkrebs bekommen). Bei MI3 blieben die Wackelszenen Gott sei Dank auf die Action-Szenen beschränkt.

Ungereimtheiten fielen mir wie meinen Vorrednern auch auf, aber sowas ist bei einem MI-Film doch zu erwarten ;-)

Zwar erreicht der Film nicht die Qualität des ersten Teils, aber alles in allem ist der Film unter Wegfall sämtlicher physikalischen, biologischen, anatomischen und sonstigen natürlichen und logischen Gesetze schönes Popcorn-Action-Kino. Hirn ins Eisfach und anschauen!



Gruß, djhooker
26 % aller Deutschen können nicht lesen.
Die übrigen 57 % können nicht rechnen.
68,7 % aller Statistiken sind falsch.






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: