title image


Smiley Nun , die SBlive 24 bit Treiber sind "alt" aber bewährt ...
Da braucht´s nicht mehr ständig Neue .

Weil die SBlive 24 bit praktisch eine gute, alte SBlive 5.1 ist

die nur etwas "modernisiert" wurde .

Leider aber auch , was die heute üblichen Sparmaßnahmen der Hersteller wegen des Kostendrucks betrifft :

Die SBlive 24 bit hat auf dem Slotblech nur noch einen einzigen Eingang für Anschluss von Mikrofon oder Line-In oder

(separat zu erwerbendem) digitalem E/A Modul .



Die SBlive 5.1 hatte da stattdessen noch drei Einzelne :

- Mikrofon Eingang ; Line_In Eingang ; Digitalausgang

Ferner hatte sie auch auf der Platine noch mehr interne Anschlussmöglichkeiten .



Es ist also bei Creative jedenfalls gängige Politik , dass die ehemaligen Flaggschiffe unter jeweils anderer Bezeichnung und meist nur geringfügig verändert

"nach unten durchgereicht" werden , bis sie irgendwann endgültig aus dem Programm fallen .

(Z.b. ist die jetzige Audigy 4 schlicht die nur minimal veränderte

ehemalige Audigy 2 ZS .

Und die jetzige Audigy SE die kaum veränderte gute alte Audigy 1 ) .

Das spart natürlich Kosten und hat zudem den Vorteil , dass auch die alten und ausgereiften Treiber nur geringfügig verändert weiterverwendet werden können .



Eine weitreichende Treiberumgestaltung/Neuprogrammierung , wie sie dagegen

meistens für die Neuentwicklungen an der Spitze der Produktpalette (X-Fi)

nötig werden ,

ist nämlich gelinde gesagt nicht einfach . Da Treiber für derart komplexe Soundkarten sehr system/hardwarenah sein müssen und daher auch entsprechend "heikel" sind .

Daher wäre es bei der X-Fi wirklich

ein regelrechter Glücksfall , wenn schon deren erste Treiberversionen

gleich perfekt und mit voller Leistung funktionieren würden .



Anders bei Deiner Karte . Da muss das "ältere" Datum der Treiber

nicht weiter beunruhigen , sondern ist sogar eher ein gutes Zeichen :-)

Weil das in der Tat praktisch die ausgereiften und schon längst optimierten Treiber der guten ,alten SBlive 5.1 sind :-)



Falls da also wirklich noch evtl. Fehler mit einem aktuellen Spiel auftauchen , so liegt das normalerweise nicht mehr am Soundkartentreiber , sondern an der mangelnden Sound/EAX Umsetzung des Spieleentwicklers !

Ganz einfacher/typischer Beweis/Test dafür :

Das neue Spiel macht "komischerweise" Soundzicken , während die anderen/älteren Spiele "komischerweise" einwandfrei funktionieren :-)

Dann ist kein neuer Soundtreiber angesagt , sondern eher ein Spielepatch .

Zumal Soundfehler in den neuen Spielen ja sowieso leider fast schon zum Normalfall geworden sind , weil die angesichts des Konkurrenz und "Innovationsdrucks" praktisch im "Betastadium" auf den Markt geworfen werden .



Grüsse











geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: