title image


Smiley Bei Stadt beschweren, oder an wen muss ich mich wenden (Strasse) ?
Hallo,



wir haben hier im Dorf einen Bahnübergang welcher ein richtiger Fahrzeugkiller ist. Zwischen den Gleisen musst immer Angst haben, dass der Wagen aufsetzt. Allerdings ist mein Wagen nichtmal tiefergelegt. Das Problem mag daran liegen, dass der Bahnübergang in ner Kurve liegt und damit -vielleicht- der Fahrbahnbelag anderen Kräften ausgestzt ist als bei einem "geraden".

Und nun habe ich mitbekommen, dass die netten Menschen in unserer "Kreisstadt" mal wieder einfach so, da man ja kein Geld mehr hat einen Kreisverkehr zur Zitat "Ortsverschönerung" (Nein, kein Unfallschwerpunkt, etc) aus dem Boden stampft.

Erster Gedanke : "WAS SOLL DER SCHEISS", Hallo Bahnübergang ???



Gibt es eine Möglichkeit sich irgendwo -mit ggf Erfolg- zu beschweren ?

(Sind Bahnübergänge vom Ort oder auch von der Bahn getragen?)



Bitte um Tips, zahl Steuer wie Schwein und dann so scheiss Strassen.

Bin massiv sauer. So jetzt gehts besser. *g*



Greets

Stephan

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: