title image


Smiley Auspuff durchgerostet? - TÜV, selbst wechseln, woher neuen?
Hi!



Es geht jetzt um den Auspuff meines Astra G 1.6liter/75PS BJ99. der ist nach 7 Jahren und 95Tkm ziemlich am verrosten. Der Rost beschränkt sich aber hauptsächlich auf den Endschalldämpfer. Zudem muss ich nächsten Monat auch zur HU/AU. Ich bin noch Student - also je mehr der Spass kostet, desto weniger gibts nächsten Monat zu Essen ;)!



Welche Mängel muss ein Auspuff haben, dass ihn der Prüfer nicht mehr als OK durchgehen lässt? Der Rost ist grossflächig und ziemlich tief an den Pfalzen und dort, wo die Rohre in den Topf reingehen. Ich kann dort kleine Stücke mit den Fingern abfummeln. Ein richtig durchgehendes Loch hat er imho aber noch nirgends.



Falls ich ihn wechseln muss, möchte ich das in Eigenregie versuchen. Bei E*ay gibts passende Endschalldämpfer+Montagematerial für 80€ incl. Versand vom Hersteller "FERROZ". Für 20€ mehr könnte ich in einer anderen Auktion gleich einen Mittelschalldämpfer+Endschalld.+Montagematerial bekommen. Lohnt sich doch eher, oder?

Was ist von diesen Billigteilen zu halten? Wenn sie die Garantiezeit von 2a überleben, würde mir das reichen (Studium endet bald). Muss ich mit anderen Problemen rechnen? Passgenauigkeit?



Was muss ich beim Tausch des Auspuffes beachten? Mit welchen Problemen muss ich rechnen? Ich bin für jeen Tip dankbar.

Ein Hebebühne besitze ich nicht - da habe ich mir aber schon was einfallen lassen (keine Angst - ich hänge sehr an meinem Leben).



lg
-- But existing is basically all I do!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: