title image


Smiley Was soll das: Lexotran.1834 von AVK gefunden- HÄ?
HY!



Ich arbeite zwar in der EDV aber habe nun trotzdem 2 Wochenenden hinter mir, in denen ich meinen privat neu gebauten Rechner (das erste Mal) mit Windows XP Prof ausgestattet habe. Jaja, ich bin ein Nachzügler und habe privat halt immer noch Win98SE bevorzugt- das kannte ich halt besser.



Die Installation war auch mit erheblichen Schmerzen verbunden da sich irgendwie ein VIRUS in mein neu aufgebautes System geschlichen hat, da nutzte auch meine Schutzkarte nichts mehr- er war schon drin. Ich mußte 3 Images verwerfen und bei ca 40 Prozent neu anfangen.



Den Kampf habe ich aber nun gewonnen. Nun bin ich fertig und die Systemplatte ist sauber und komplett (mit AVK von G-Data getestet) virenfrei.



Mein AVK findet aber in meiner Inbox sowie in meinem Datenarchiv (beides auf der 2. für Daten reservierten Festplatte) einigen Müll, um den ich mich noch kümmern muß. Dabei fällt auf das in einigen Dateien meines alten Olivetti Quaderno der Virus LEXOTRAN.1834 gefunden wird. WAS SOLL DAS SEIN? Weder AVG noch das Internet (Google gefragt) kennt diesen Virus! Und der Quaderno ist ein 8088- Micro-Subnotebook der mit DOS 5.0 läuft. Was soll der Virus auf dem Mini bewirken?



Also: Irgend jemand eine Idee? Wenn nicht stellt sich mir die Frage: löschen oder ignorieren? Auf meinem XP-Rechner sind die Dateien nur gelagert, auf den Quaderno kommen sie vorerst wohl nicht drauf...



Wer hat Infos?



Grüße aus Köln





H.Heyde :-)


#################### DANKE für jede Hilfe! *** www.hueby.de.vu ***

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: