title image


Smiley Outlook 2003 auf Terminalserver mit 4 GB RAM
Hallo,

wir haben haargenau das Problem, welches in der KB beschrieben wird:

http://support.microsoft.com/kb/912805/en-us



Faulting application outlook.exe, version 11.0.6353.0, stamp 408f2937, faulting module mspst32.dll, version 11.0.6357.0, stamp 40b65fc5, debug? 0, fault address 0x0001b745.



Die in der KB genannten Voraussetzungen treffen haargenau auf uns zu: Windows 2003 Server mit Terminaldiensten und 4 GB RAM. Outlook 2003 wird mit Fehlermeldung beendet beim Zugriff auf pst-Datei. Es ergibt sich eine geradezu 100%ige Übereinstimmung mit dem im Artikel genannten Fehler.



Als Lösungsvorschlag wird hier genannt, in der boot.ini den Switch /nopae zu setzen. Das hört sich ganz gut an - nur bewirkt es bei uns nichts. Outlook "spinnt" auch mit dem /nopae-Switch.



War schon mal jemand damit konfrontiert und hat eine _andere_ Lösung gefunden? Ultimative Lösung wäre vielleicht knapp weniger RAM... Wäre aber schade drum.



Viele Grüße

Störtebeker
www.stoertebeker.com

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: