title image


Smiley ACDSee und XnView stellen JPGs nicht mehr dar!
Hallo!



Nach einem Besuch gerade bei einem Bekannten, habe ich mal wieder eines dieser Probleme, die ich mir beim besten Willen nicht erklaeren kann.



System: WinME (jaja, ich weiss, is ja nich mein System :-) ), ACDSee 3.1 (auch alt, war aber bei der Digitalkamera dabei), heute von mir installiertes aktuelles XnView, Digitalkamera von Pentax



Folgendes Problem: Auf einmal (*g*) zeigt ACDSee keine Fotos (jpg) mehr an. Die Ansicht in WinME zeigt Vorschaubildchen der einzelnen Fotos an, nach Doppelklick auf das Foto und Start von ACDSee wird aber nur der weisse Hintergrund des Programms angezeigt. Auch ist kein "Weiterblaettern" im Verzeichnis moeglich, obwohl ganz viele Fotos vorhanden sind.

Beim Download der Fotos von der Kamera, sagt ACDSee nun ploetzlich, dass auf der Kamera keine Bilder mehr waeren (per Arbeitsplatz kann man aber drauf zugreifen und es sind 3 Fotos vorhanden).



Erster Versuch von mir: Ich habe mir Bilder im Windows-Verzeichnis angesehen, sowohl GIF, BMP als auch JPG und ICO. Alles ausser ICO hat er ebenso nicht dargestellt und auch nicht ueber die "weiterblaettern"-Funktion zum Ansehen angeboten.



Nächster Versuch: De-Installation, Neustart, Neu-Installation: keine Abhilfe.



Nächster Versuch: XnView installiert. Nach dem Öffnen von XnView kann ich ueber den internen Dateibrowser die Verzeichnisse aufrufen und auch alle Bilder Betrachten. Per Doppelklick auf ein Foto laesst sich XnView aber nicht starten und ich muss ueber den Taskmanager den Task beenden.



Nächster Versuch: Imaging und Windows-Vorschauansicht können die Fotos darstellen.



Diese Phaenomene treten sowohl bei selbstgemachten Fotos (Digicam) als auch bei den Beispielfotos aus Windows (Eigene Bilder) auf.



hat jemand ne Idee, woran das liegt? Ich find das sehr sehr seltsam... :-)



Viele Gruesse und Danke schonmal,

Marc



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: