title image


Smiley Re: Neugierige Frage
Moin,



Zuerst 6 Monate Ganzkörper-Masseaufbau (das war die "langweilige" Zeit beim Bund), danach 3 Monate Saisonvorbereitung im 2er Split Oberkörper normal weiter, Beine Maximalkrafttraining 1mal pro Woche (2-4 Wdh., 7-9 Sätze, lange Pausen, zügige aber kontrollierte Ausführung). Dazu 2mal pro Woche reaktives Training (5 Übungen, Intensität jede Woche erhöht) und 1mal pro Woche Sprinttraining. In der Saison dann nur noch 1mal pro Woche reaktives Training (aber weiter mit hoher Intensität, am Tag danach Ruhetag).



Wenn man die Masseaufbauzeit dazurechnet habe ich in etwa 1,5 Jahren meine Sprunghöhe beim einbeinigen Absprung ohne Ball von ~70 auf ~95cm und beim beidbeinigen Absprung mit Ball auf ~65 auf ~90cm erhöht. Davor hatte ich ca. 1 Jahr "trial and error" bei denen ich verschiedenste Sachen ausprobiert habe (auch Jugendsünden genannt (Jumpsoles!)) aber keinerlei Steigerungen erzielen konnte. Ich kann also sagen dass dieses Programm methodisch sehr gut war und eine gute Steigerung gebracht hat. Leider hat es zum Dunk am Hauptkorb trotzdem nie gereicht (einbeinig konnte ich den Ball nicht gut genug kontrollieren und beidbeinig haben die entscheidenden cm gefehlt) und viel besser gespielt habe ich auch nicht...ein typischer europäischer Trainer würde jetzt argumentieren dass ich die ganze Zeit lieber mit Wurftraining verbracht hätte :)



Der umgekehrte Weg ging leider viel schneller...Bänderdehnung linker Knöchel, Bänderanriss rechter Knöchel, Probleme mit der Patellasehne und innerhalb kürzester Zeit war die hart erarbeitete Sprungkraft verpufft. Als sich dann noch meine Mannschaft aufgelöst hat, hab ich aufgehört. Heutzutage tun mir schon alle Knochen weh wenn ich an springen auch nur denke...



Gruß Tyranid

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: