title image


Smiley Re: Naj, vieleicht liegts ja auch an mir, weil ich immer so ein Bißchen...
Ohje.



> Jetzt gibt es aber Programme, die eine Übertragung auf ein anderes

> Konto als das, mit welchem sie installiert wurden, nicht zulassen



Grundsätzlich wird unter XP nur als Administrator installiert, nichts sonst. Geeignete Programme stehen dann automatisch allen Benutzern zur Verfügung, es sei denn, sie lassen als Auswahl dediziert etwas anderes zu. Normale Benutzer können nix installieren, was allen anderen zur Verfügung steht, weil normale Benutzer nur Zugriff auf die ihnen gehörenden Strukturen haben, die aber andere nicht sehen. Ungeeignete Programme will man tunlichst nicht verwenden, weder mit XP noch mit Linux.



> Also brauche ich ein drittes Konto, das mal administrativ

> und mal eingeschränkt ist



So gesehen kommen wir mit meinem Ansatz nicht hin, weil das nicht geht. Hier reicht i.d.R. die Funktion "Rechtsklick - Ausführen als ..." um aus einem unprivilegierten Konto heraus ein Programm mit Adminrechten zu starten. Du benötigst also ein Admin-Konto (hast aber *immer* zwei davon weil XP das halt so macht) und ein unprivilegiertes Konto. Dazu kommt noch der "Default User", der die Grundstruktur für neue Benutzer enthält, sowie der Bereich "All Users".



Damit sind Deine 6,4GB immer zu wenig. Das sind sie eigentlich auch schon so, will sagen gänzlich ohne Benutzer.



P.S.: Ich hab' hier noch irgendwo eine 30GB IDE Platte über ... soll ich mal suchen?

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist doch technisch gar nicht möglich!'


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: