title image


Smiley > und dann sagt der Nachbar, hey die Pflanze gefällt mir auch
> und dann sagt der Nachbar, hey die Pflanze gefällt mir auch, die lass ich, oder mir ist es egal, ich stech halt im Frühling mal 2-3 Stunden die Ausleger raus. Dann hast du selber sowohl den Efeu als auch die eigentlich ungewünschte krabbelpflanze im Garten....



Da hast Du Recht, das könnte passieren...

Kommt halt auf den Nachbarn an. Wie gesagt, bei jedem geht das nicht.



Pflanzen halten sich halt nicht an Grundstücksgrenzen. Irgendwie sind das gar keine scharfen Grenzen, am Zaun gibt es so eine Zone von ein paar Metern, in der die Flora auch vom Nachbargarten mitbestimmt wird. Mein Nachbar hat an meinem (uralten) Zaun 2 Latten gelockert, klettert ein zwei Mal im Jahr durch den Zaun und mäht auf meiner Seite ein Stück der Wiese, damit er nicht soviele Unkrautsamen in seine Beete kriegt. Wenn's ihm Spaß macht... Ich hab' nichts dagegen. :-)))







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: