title image


Smiley Ich würde auch mal mit dem Nachbarn REDEN!
Hi,



was will er denn mit einer baufälligen Garage? Frage mal sachlich nach Plänen für Zukunft. Neubau kann er vergessen ohne Genehmigung. Reno könnte man Riegel vormachen, Bauamt über nicht genehmigten Bau informieren. Das kann man auch anonym machen - nicht die feine Art aber!



Die Kosten für "Strom legen" von damals dürften nach heutigen Maßstäben ja "Peanuts" sein. War es ein Deal, sollte man sich da fairerweise einigen.



Mache ihm Interesse an gütlicher Einigung ohne Anwalt klar. Ansonsten kann man ihn mit Bauamt, Miete und nötiger Instandsetzung (wenn Garage denn nicht wehzukriegen) ziemlich triezen. Mit Anwalt, logisch.



Als was nutzt er Garage denn? Geht es nur ums Prinzip, so sollte man gleich mit allen Mitteln durchgreifen. Aber schaden sollte man ihm ja nicht, finde ich!



Ich empfehle Gespräch als ERSTES Mittel. Hilft das nicht oder gar nicht, dann Anwalt hinzuziehen. Dann droht ja auch weiterer Nachbarschaftsärger womöglich...



Gruß,

Zack



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: